Spielstätten

Kohle, Moos und Mäuse

Schwank von Bernd Gombold

Es spielt das BartherAmateurEnsemble.
21.01.2018 / 15:00 Uhr
- BartherBoddenBühne, BarthKarten
ca. 120 min. // mit Pause
Eine „schwere Nacht“ haben Albert und Otto hinter sich gebracht. In einem nächtlich durchgeführten „Wettpflügen“ haben sie die Stärke ihrer Traktoren gemessen. Am anderen Morgen plagt Albert nicht nur sein schwerer Kopf, sondern auch sein Sohn Michel. Dessen Einfältigkeit scheint wieder einmal keine Grenzen zu kennen. So beschließt Albert mit seiner Frau Magda, das „Problem“ ein für alle Mal zu klären. Der verschlagene Viehhändler Erich ist der richtige Mann dafür. und kurz darauf ist Michel verschwunden.Die Aufmerksamen Nachbarn und die schwerhörige Oma Maria ahnen dass mit dem Schlimmsten zu rechnen ist und informieren die Polizei. Als kurz darauf Lotterieinspektor Richard Reichmacher auftaucht, um dem "Glückspilz" Michel seinen Hauptgewinn aus der Lotterie über eine Million Mark in Form eines Schecks zu überbringen, wittern alle ihre Chance und das Chaos nimmt seinen Lauf.
///
Premiere
31. 12. 2017 - 14:00 - BartherBoddenBühne
Besetzung
  • Bauer Albert: Frank Burger
    Bäuerin Magda: Gabriele Ulbricht
    Bauersohn Michel: André Schmidt
    Großmutter Maria: Helga Wienhöfer
    Bauer Otto: Mark Schmidt
    Bäuerin Rosa: Maria Lachermund
    Magd Leni: Marie Celiné Korzenek
    Viehhändel Erich: Antje Möller
    Polizistin Heike: Steffi Clasen
    Ricarda Reichmacher: Michelle Kurcenbaum
    Lolita: Jette Hubinger
Leitungsteam
///
weitere Vorstellungen